036427 215430

Was sind Vektorzeichnungen?

Grafiken (in Form von Dateien) kann man grob in zwei Arten unterteilen. Das sind zum Einen Pixelbilder und zum Anderen Vektorzeichnungen.

Ein Pixelbild besteht (wie der Name schon sagt) nur aus Punkten. Zu dieser Gruppe gehören Dateien mit den Endungen jpg, gif, bmp, png usw. Ein Fax ist zum Beispiel immer ein Pixelgrafik, da es punktweise übertragen wird. Auch wenn das Fax von einem PC empfangen wird ist das so.

Eine Vektorzeichnung besteht, wie sollte es anders sein, aus Vektoren. Ein Vektor hat, vereinfacht ausgedrückt, von einem Punkt ausgehend, einen Betrag (z.B. Länge) und eine Richtung (z.B. Winkel).

Eine CNC Lasermaschine kann beim Bearbeitungsprozess Vektoren "abfahren". Abgesehen vom Sonderfall Rasterbildgravur, werden immer Vektorzeichnungen benötigt.

Zuletzt aktualisiert am 10.03.2014 von Thomas Frey.

Zurück